Vorteile der heutigen Kunststofffenster

Kunststofffenster

fietzfotos / Pixabay

Bereits in den späten 1950er Jahren kamen die ersten Kunststofffenster auf den deutschen Baumarkt. In dieser Zeit haben sich die Profile der Kunststofffenster um ein Vielfaches verbessert. Es wurden immer weitere Wärmekammern entwickelt und auch die Stabilität wurde beispielsweise durch Stahlkerne verbessert. Ein Kunststofffenster nach aktuellsten Stand ist derzeit unschlagbar in Bezug auf die Wärmewerte. Kein anderes Fenster kann ihm bei den Werten zum Wärmeschutz das Wasser reichen. Die mittlerweile weitreichende Entwicklung über Jahrzehnte hat gute Arbeit geleistet und kann sich nun mit viel Rum eindecken. Heutige Profile haben meist einen Standard mit 6-Kammern. Nicht nur die zusätzlichen Luftkammern der Profile verschafft dem Kunststofffenster im Vergleich zu einem Holzfenster einen Vorteil: Während bei einem Holzfenster für die Wärmedämmung auf die Art des Rohstoffes geachtet werden muss, können Kunststofffenster (Quelle:http://www.fensterhandel.de/kunststofffenster/) zusätzlich mit einer 3. Mitteldichtung ausgestattet werden. Diese zusätzliche Mitteldichtung verbessert den bereits guten Wärmedämmwert des Fensters nochmals – und dies mit relativ wenig Aufwand. » Weiterlesen